Yoga


Yoga ist ein über dreitausend Jahre alter indischer Übungsweg mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang zu bringen. Er umfasst körperliche und geistige Übungen.

 

Seit 2005 praktiziere ich Yoga und erhielt eine 4-jährige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin in der Integralen Yogaschule bei Ortwin Schultz in Hamburg (BDY/ EYU). Ein für mich wichtiger Aspekt im Integralen Yoga, der sich an der Lehre von Sri Aurobindo orientiert, ist das Erkennen und Entfalten der eigenen Schöpferkraft im täglichen Leben.

 

In der Zeit meiner Aus- und Weiterbildung sowie meiner langjährigen Berufspraxis als Tanzpädagogin/ -therapeutin im In- und Ausland lernte ich verschiedenste Tanztechniken/ -style und Methoden der Körperarbeit kennen, die mein Grundverständnis von Körper und Mensch in seiner Gesamtheit prägten. Diese Erfahrungen spiegeln sich in meinen fließenden und sanften sowie dynamischen, kraftvollen und zentrierenden Yoga-Stunden wider. In meinem Unterricht steht die Ausrichtung auf den Menschen mit seinen individuellen Bedürfnissen stets im Mittelpunkt.

Meine Yogapraxis beinhaltet folgende Aspekte:

  • Körperstellungen (Asanas)
  • fließende Bewegungsabläufe (Karanas)
  • bewusste Atemwahrnehmung und -lenkung (Pranayama)
  • Entspannung und Meditation


Yoga bietet Dir:

  • Geschmeidigkeit und Kraft durch das Üben von ineinander fließenden Asanas (Stellungen). Du kommst  in den äußeren und inneren Bewegungsfluss
  • bewusstere und verfeinerte Körperwahrnehmung durch den ständigen Wechsel von Anspannung und Entspannung, Dehnung und Kraft
  • Ruhe und Klarheit durch Ausrichtung und  Innehalten in den Asanas
  • erhöhte innere Konzentration und Wachheit des Geistes durch achtsame Führung des Atems in Verbindung mit der Bewegung 
  • Kontakt mit Deinem Selbst. Yoga führt Dich in die Stille durch Entspannung und Meditation

Zur Info.: Krankenkassenbezuschussung möglich!